amberg.de

     INFORMATIONEN
     BÜNDNIS
 FAMILIENWEGWEISER
     PARTNER
     PROJEKTE
amberg.de

SUCHE
 
Erweiterte Suche

KONTAKT

LINKS
Im Feriencamp für Schulkinder nur noch wenige Plätze frei – Anmeldung bis 20. Juli im Mehrgenerationenhaus Elternschule – Angebot des Bündnisses für Familie

Amberg. Um die Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen, wurde unter dem Dach des Amberger Bündnisses für Familie für die Sommerferien 2010 ein zusätzliches Betreuungsangebot geschaffen. Das Feriencamp, das vom Mehrgenerationenhaus Elternschule und vom Sozialdienst katholischer Frauen in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum „Klärwerk“ durchgeführt wird, dauert insgesamt zwei Wochen.

Während die erste Woche bereits ausgebucht ist, stehen in der Zeit vom 30. August bis 3. September noch einige wenige Restplätze zur Verfügung. Anmeldungen dafür werden bis 20. Juli im Mehrgenerationenhaus Elternschule entgegengenommen - entweder per E-Mail an info(at)elternschule-amberg.de oder telefonisch zu den Bürozeiten von 8 Uhr bis 12 Uhr unter 09621-86272.

In diesem Zeltlager auf dem Freigelände des Jugendzentrums „Klärwerk“ wartet auf die teilnehmenden Kinder ein buntes Programm mit Spiel, Spaß und Abenteuer. Dabei wird jeder Tagesplan zunächst bei einem gemeinschaftlichen Frühstück besprochen. Das Mittagessen wird täglich unter der Beteiligung der Kinder selbst zubereitet. Bei schlechtem Wetter wird der Schwerpunkt der Aktivitäten in die großzügigen Räumlichkeiten des Jugendzentrums verlegt, dessen sanitäre Anlagen grundsätzlich von den Teilnehmern genutzt werden können.

Das Camp ist wochentags von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Betreut werden die Ferienkinder durch pädagogische Fachkräfte und ehrenamtliche Helfer. Die Ausflüge werden ebenfalls von entsprechenden Fachkräften durchgeführt. Der Preis für eine Woche im Feriencamp beträgt pro Kind 50 Euro, bei mehreren Kindern pro Familie wird eine Geschwisterermäßigung in Höhe von 50 Prozent gewährt.

Im Preis inbegriffen sind das Frühstück, das Mittagessen, ein Obstsnack am Nachmittag und Getränke. Aber auch sämtliche Aktivitäten wie eine Kanufahrt samt Ausrüstung (Schwimmwesten), Eintrittsgelder, Kosten für Führungen und sämtliche Materialien für Bastel- oder sonstige Kreativangebote sind in dem Unkostenbeitrag bereits enthalten.

Darüber hinaus bietet das Mehrgenerationenhaus Elternschule für die Zeit vom 2. August bis zum 20. August 2010 eine Ferienbetreuung für Schulkinder an. Sie findet an den Wochentagen jeweils von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr statt und verfügt ebenfalls noch über einige wenige freie Restplätze.

Nr. 170/2010 | 6. Juli 2010 | 31 Zeilen à ca. 90 Anschläge | su