amberg.de

     INFORMATIONEN
     BÜNDNIS
 FAMILIENWEGWEISER
     PARTNER
     PROJEKTE
amberg.de

SUCHE
 
Erweiterte Suche

KONTAKT

LINKS
„Ambergs Frauen steigen wieder ein“ – Infotag Wiedereinstieg hilft bei der Berufsrückkehr – Beratung, Vorträge, Workshops, Unterhaltungsprogramm

Amberg. Hoch motiviert, lebenserfahren, leistungsfähig und verlässlich – diese Eigenschaften werden Frauen zugeschrieben, die nach der Familienphase wieder in das Berufsleben zurückkehren möchten. Dies in das Bewusstsein potenzieller Arbeitgeber zu rücken und Frauen, die diesen Schritt vor sich haben, zu ermutigen, zu informieren und zu unterstützen hat sich die Arbeitsgruppe „Familie und Arbeitswelt“ des Amberger Bündnisses für Familie vorgenommen.

Am Samstag, 6. Dezember, wird dazu von 10 Uhr bis 16 Uhr im Amberger Congress Centrum ein „Infotag Wiedereinstieg“ stattfinden, der Frauen Perspektiven aufzeigen möchte und – bei kostenlosem Eintritt – in vielfältiger Weise auf dieses umfassende Thema eingehen wird. Veranstalter sind neben dem Familienbündnis die Agentur für Arbeit Schwandorf sowie die ARGE Amberg-Sulzbach. Sie greifen damit eine Initiative von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen auf, die in dieser Richtung einen großen Informations- und Beratungsbedarf ausgemacht und deshalb den Infotag auf den Weg gebracht hat.

Ziel dieser Veranstaltung ist es in erster Linie, Frauen, die in den Beruf zurückkehren wollen, ihre persönlichen Fragen zu beantworten – von den ersten Ideen eines möglichen künftigen Berufswegs über das Kinderbetreuungsangebot bis hin zum geeigneten Zeitpunkt für den Wiedereinstieg. Dafür stehen den Besucherinnen an verschiedenen Themeninseln sowie in Vorträgen und Workshops zahlreiche Ansprechpartner zur Verfügung, die ihnen weiterhelfen und mögliche Lösungswege skizzieren können.

„Diese Veranstaltung ist aber auch für die heimische Wirtschaft eine Chance, die seit längerer Zeit einen Mangel an Fachkräften beklagt“, betont Regina Faulstich, die den Infotag initiiert hat. Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer begrüßt und unterstützt zusammen mit Joachim Ossmann, dem geschäftsführenden Vorsitzenden der Agentur für Arbeit Schwandorf, sowie der Geschäftsführerin der Arge Amberg-Sulzbach Sonja Schleicher diese Aktion. „Sie macht Frauen Mut, verbessert ihre Zukunftschancen und ist ein wichtiger regionaler Beitrag für die Verbesserung der Chancengleichheit“, fasst der Amberger OB zusammen.

Wichtige Themen an diesem Samstag im ACC werden unter anderem Bewerbungstraining und Hintergrundinformationen zur Selbstständigkeit sein. Aber auch ganz praktische Hilfen, beispielsweise Möglichkeiten, wie man Beruf sowie Alltag und Familie unter einen Hut bringen kann, werden dabei aufgezeigt. In der Mittagspause wartet auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer überdies ein interessantes Unterhaltungsprogramm: Kabarettistin Lizzy Aumeier lädt ein zu einer kleinen Modenschau und präsentiert „leicht verdaulich“ das passende Outfit für den Wiedereinstieg.

Eine Gesprächsrunde mit allen Referentinnen und Referenten der Foren und Vorträge setzt einen Schlusspunkt unter diesen Infotag, zu dem auch besondere Serviceangebote gehören. So werden mitgebrachte Kinder während des Aufenthalts kostenlos betreut. Außerdem haben Besucherinnen die Gelegenheit, ein professionelles Bewerbungsfoto anfertigen und ihre Bewerbungsmappen fachkundig „checken“ zu lassen. Das ACC schließlich unterstützt die Veranstaltung mit einem Imbiss und Getränken, die an diesem Tag zum Sonderpreis erhältlich sind. (su)

(41 Zeilen à ca. 90 Anschläge | 06.11.2008)